Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemein
Alle Lieferungen und Leistungen der Firma Wernberger Champignons erfolgen ausschließlich auf der Grundlage nachfolgender Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Mit Annahme der Lieferung oder der Leistung gelten diese Geschäftsbedingungen als akzeptiert und vereinbart. Der Kunde erkennt sie für alle künftigen Geschäfte als für ihn verbindlich an. Jede Abweichung muss von Wernberger Champignons schriftlich bestätigt werden.

2. Vertragsabschluss, Art und Umfang der Leistung
Angebote von Wernberger Champignons sind freibleibend und stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden zur Abgabe eines Angebotes dar.

3. Lieferbedingungen
Sämtliche Lieferungen erfolgen ab Wernberg/Köblitz. Wird die von Wernberger Champignons geschuldete Warenlieferung durch unvorhersehbare, unverschuldete Umstände verzögert, ist Wernberger Champignons berechtigt, ganz oder teilweise vom Vertrag zurückzutreten oder von dem Kunden eine Verlängerung der Lieferzeit bis zum Ende der Verhinderung zu verlangen.

4. Preise und Zahlungsbedingungen
Sämtliche Preise verstehen sich inkl. der im Shop ausgewiesenen gesetzlichen Mehrwertsteuer. Wird verkaufte Ware nach Vertragsabschluss mit zusätzlichen finanziellen Belastungen belegt, ist Wernberger Champignons vom Tage des Inkrafttretens der neuen Bestimmung an berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Grundsätzlich gilt Zahlung per Vorauskasse als vereinbart. Rechnungen sind sofort ohne jeden Abzug fällig. Bei Zahlungsverzug oder bekannt werden sonstiger Umstände, die die Kreditwürdigkeit des Käufers in Frage stellen können, gelten seine sämtlichen Zahlungsverpflichtungen als sofort fällig.

5. Eigentumsvorbehalt

Wernberger Champignons behält sich das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises vor. Bei Verletzungen wichtiger Vertragspflichten, insbesondere bei Zahlungsverzug, ist Wernberger Champignons zur Rücknahme der Ware nach Mahnung berechtigt und der Kunde zur Herausgabe der Waren verpflichtet.

6. Datenschutz
Wernberger Champignons ist berechtigt, die bezüglich der Geschäftsverbindung oder in Zusammenhang mit dieser erhaltenen Daten über den Kunden im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes zu verarbeiten.

7. Erfüllungsort, Gerichtsstand, anzuwendendes Recht
Für diese Geschäftsbedingungen und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen Verkäufer und Käufer gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand für Lieferungen und Zahlungen sowie mögliche Streitigkeiten ist Amberg/Oberpfalz, soweit der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, so wird dadurch die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt.